Ein Leben für den Modellflug

Denise Morfeld - Mitglied der Modellfluggemeinschaft Möwe Delbrück-Rietberg e.V. (MFG Möwe) nahm an der Deutschen Jugendmeisterschaft des Deutschen Modellfliegerverbandes e.V. (DMFV). In Eversberg/Meschede teil.


Beim diesjährigen Jugend-Regionalwettbewerbe des DMFV für den Bezirk „Nordrheinwestfalen 2“ am 23.06.2018 beim Verein IKARUS Harsewinkel e.V. hatte Denise Morfeld für drei Wettbewerbsklassen gemeldet. Bei dieser Vorentscheidung für die Deutsche Meisterschaft der DMFV-Jugend waren 38 Piloten nach Harsewinkel gekommen. In allen Endbewertungen dieser Klassen verzeichnete Denise sehr gute Platzierungen.

Beim „F-Schlepp“ errang sie mit ihrem Segelflugmodell „Easy Glider“ hinter der Schleppmaschine von Luis Rohmann (Ikarus Harsewinkel) den zweiten Platz mit nur 7 Punkten (von 620 möglichen) hinter dem Sieger. Damit sicherte sie sich die Einladung des DMFV zur Deutschen Jugendmeisterschaft am 08.+ 09.09.2018 in Eversberg.

Obwohl sie in der Kategorie „Motorflug-Expertklasse“ ebenfalls den zweiten Platz belegte durfte gemäß Wettbewerbs-Ausschreibung des DMFV nur der Sieger zur Jugend-DM weil die Teilnehmerzahl in dieser Klasse zu klein war. Mit dem vierten Platz beim „Elektrosegelflug“ rundete Denise ihr insgesamt sehr gutes Ergebnis in der Regionalausscheidung ab.

In dem großen Teilnehmerfeld bei der Jugend DM in Eversberg starteten Denise und Luis in der Klasse F-Schlepp und haben einen ehrenvollen 4-ten Platz errungen.

Das fliegerische Können von Denise zeichnete sich bereits beim Humann-Pokal, dem vereinsinternen Wettbewerben der MFG Möwe ab.

Seit 2014 jährlich, also zum 5. Mal fand für alle Mitglieder der MFG Möwe das interne Fliegen um den Humann-Pokal am Samstag den 01.09.2018 statt. In Erinnerung an den Flugversuch von Stefan Humann vom 28. April 1914 werden im Programm zwei Außenkreise geflogen mit denen die Idee des Flugpioniers widergespiegelt werden soll. Er hatte prophezeit, dass er von Westenholz nach Delbrück fliegt, den Kirchturm zweimal umrundet und wieder nach Westenholz zurückfliegt. Das hat leider nicht geklappt. In diesem Jahr haben 11 Modellpiloten der MFG Möwe am Pokalfliegen teilgenommen.

Die Bewertung erfolgte mit den Punkten der besten zwei von drei Durchgängen. Hier zeigte Denise Morfeld mit ihrem Sieg und der Übernahme des Wanderpokals, wie man das Programm richtig und gekonnt fliegt. Da staunten selbst die „alten Hasen“.

Das Ergebnis 2018
    1. Platz    Denise Morfeld              200 Punkte
    2. Platz    Hermann Sackbrook      191 Punkte
    3. Platz    Paul-Wilhelm Kramer    191 Punkte
Ein Stechen entschied über Platz 2 und 3.

Begleitet wurde der Wettbewerb von einer großen Zahl schaulustiger Mitglieder und Zufallsgästen. Bei sommerlichen Temperaturen mit Sonnenschein und gutem Wind war die Veranstaltung für alle Anwesenden spannend und interessant.

Delbrück, 10. September 2018
Im Namen des Vorstandes und der Mitglieder
MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V.

Reiner Mach

- Schriftführer –

Bildnachweise:    Alle     Bilder von der MFG Möwe